Kunstpreis Kiek an, Jarmen!

Zur Schaufenstergalerie Kiek an, Jarmen! gehört ein Kunstpreis. Er wurde erstmals im Rahmen Kunst:Offen 2018 ausgeschrieben für das schönste Exponat der Ausstellung, vergeben von einer Jury und dotiert mit 1000 Euro.

Die Preisträger 2018

Der Kunstpreis ging an Juliane Mruk (2. von links) für ihre Arbeiten "Frostige Diva" und "Drachenhaut" und an eine Kindergruppe des Kindergartens Zarrenthin unter der Leitung von Ute Hacker (links) für ihre Collage "Frieden für die Welt". Ein zusätzlicher undotierter Publikumspreis wurde Prof. Nils-Olaf Hübner (2. von rechts) zugesprochen und seinem Aquarell "Regatta auf der Dänischen Wiek". Anke Kolvitz (rechts) hatte das schönste Schaufenster arrangiert und erhielt dafür einen weiteren Preis.

Die ausgezeichneten Arbeiten

"Frieden für die Welt"

Gemeinschaftsarbeit von Kindern zwischen 3 und 5 Jahren, Seepferdchen-Gruppe der Kindertagesstätte  Zarrenthin

"Frostige Diva"

von Juliane Mruk

"Drachenhaut"

von Juliane Mruk

"Regatta auf der Dänischen Wiek"

von Nils-Olaf Hübner

Die o.g. Kunstwerke und Fotos unterliegen dem Urheberrecht!